Umgebung

Rauschenberg ist ein historisches und durch Fachwerkbauten geprägtes Städtchen am Rande des Burgwalds und liegt am nordöstlichen Abhang des mit Laub- und Nadelwald bewachsenen Schlossbergs, dessen Gipfel aus der Ruine eines Jagdschlosses besteht.
Aus dem heutigen Schlossberg wurde um das Jahr 1000 eine Burg errichtet, die im Dreißigjährigen-Krieg ihre Zerstörung fand. Am Fuße der Burg entstand die Siedlung "Rauschenberg", der im Jahre 1066 die Stadtrechte verliehen wurden. Rauschenberg entwickelte sich im Laufe der Zeit zu einem Städtchen und ist für Fachwerkliebhaber eine wahre Fundgrube. Rauschenberg wurde im Jahre 1964 zum "staatlich anerkannten Erholungsort" und im Jahre 1971 zum "Luftkurort" ernannt. Bis zum heutigen Tag hat sich Rauschenberg zu einem beliebten Ausflugsort gemausert, was auch der Nähe zum Burgwald und der schönen Stadt Marburg zu verdanken ist, die auch mit dem Fahrrad erreicht werden kann und viele Attraktionen, Einkaufsmöglichkeiten, Feste, Sehenswürdigkeiten und kulturelle Vielfältigkeit bietet. Ein Highlight in Marburg ist die Oberstadt am Fuße des Schlosses und das Schloss selbst. Sie sollten sich die Zeit nehmen und sich die Besichtigung dieses Teils von Marburg mit interessanten Geschäften, gemütlichen Cafès, Restaurants, Bars und Kneipen nicht entgehen lassen.

Der Burgwald, ein Naturparadies und Naherholungsgebiet, ist Hessens größtes zusammenhängendes Waldgebiet und lädt zu ausgiebigen Wanderungen und Fahrradtouren ein. Das Waldgebiet beinhaltet einige Städte und Gemeinden, bei denen die Liebhaber von Fachwerkbauten, Burgen und Brauchtumsfesten auf ihre Kosten kommen. Sie haben die Möglichkeit, elektrische Fahrräder (E-Bike) bei uns anzumieten, um die Vielfältigkeit der Landschaft, die Tier- und Pflanzenarten und die schönen Ausblicke von den Bergkuppen bequem zu erreichen und in vollen Zügen zu genießen, oder auch weitere Aktivitäten wie, Reiten, Nordic-Walking, Heißluftballonfahrten, Segelflüge, Angeln oder Kanufahrten anzusteuern. Ferner sorgen in der Umgebung, ein Tennisplatz, eine Kegelbahn, ein 18-Loch Minigolfplatz, ein beheiztes Schwimmbad, eine Bocciabahn, eine Schachanlage, ein Märchenwald, eine Schlossruine, ein Waldspielplatz, Sporthallen, Museen sowie ein kinderfreundlicher Bauernhof für Abwechslung und Spaß für Jedermann. Ein Erlebnisbad und diverse Unterhaltungsmöglichkeiten befinden sich in der Universitätsstadt Marburg einige Kilometer entfernt.

Veranstaltungen der Region

Die Region ist durch vielfältige Veranstaltungen geprägt, die in wiederkehrenden Abständen stattfinden. So gehören unterschiedliche Brauchtumsfeste zum Bestandteil des Jahreskalenders. Ein Highlight bilden verschiedene Feste und Märkte in Marburg. Hervorstehend ist das Stadtfest "3 Tage Marburg", das jährlich in der Oberstadt und dem Schloss ausgerichtet wird und durch Livebands und viele kulinarische Köstlichkeiten besticht. Termine und Informationen können bei den Mitarbeiter/innen des Hotels in Erfahrung gebracht werden.